2.11.78.2, 2018-12-05 18:30:44

<br>Schalldämpfer.</br>

Schalldämpfer.

Nur die Ruhe: Ihr Volkswagen Original Schalldämpfer senkt den Geräuschpegel der Verbrennungstakte auf ein Maß, das unter den gesetzlichen Vorgaben liegt. Entdecken Sie hier, warum das so ist und was Sie dafür tun können, dass es lange so bleibt.

Volkswagen Original Schalldämpfer.

image

Leisees Ergebnis. Dämpfen Fahrgeräusche stärker als gesetzlich vorgeschrieben.

Halten länger.
Dank langlebiger Materialien wie z. B. Edelstahl und einer feuchtigkeitshemmenden
Konstruktion.

Optimieren Motorleistung und Verbrauch.
Durch einen niedrigen Durchflusswiderstand und geringe
Abgasgegendrücke.

 

Produktinformationen

Von manchen Dingen kann man nie genug bekommen. Von Ruhe zum Beispiel. Daher dämpfen Volkswagen Original Schalldämpfer Abgasgeräusche besonders effizient – zwei Dezibel leiser als gesetzlich vorgeschrieben. Dank hochwertiger Materialien wie z. B. Edelstahl und einem starken Schutz vor Rost halten sie besonders lange. Trotz starken Temperaturschwankungen, Motorschwingungen, Streusalz und vielen anderen Umwelteinflüssen. Damit Sie sich optimal auf Ihre Fahrt konzentrieren können und die Umwelt weniger durch Schall belasten.

Machen Sie den Hörtest: Ist Ihr Volkswagen untypisch laut? Klappert etwas? Hören Sie Rasselgeräusche oder ein starkes Dröhnen? Gehen Sie außerdem auf
Nummer sicher und lassen Sie Ihren Schalldämpfer regelmäßig prüfen – am besten im Rahmen eines Sicherheits-Checks bei Ihrem Volkswagen Partner.

Ein defekter Schalldämpfer ist schädlich und gefährlich – für Sie, die Natur und andere: Mehr Lärm setzt Tiere und Menschen unter Stress, Sie können sich
schlechter konzentrieren und Warnsignale nicht optimal hören.
Treten Abgase unkontrolliert aus, können sie außerdem Teile in der Nähe des Schalldämpfers beschädigen. Teile, die auf die Straße fallen, sind ein großes
Risiko für andere Verkehrsteilnehmer.

Lassen Sie Ihren Schalldämpfer besser vom Experten wechseln. Der Grund: Seine Aufhängung muss zugleich fest und elastisch sein. Nur so kann sie ihn sicher halten und
Schwingungen abfedern. Ist er falsch montiert, können Vibrationen entstehen. Im schlimmsten Fall schaden sie der Abgasanlage und dem Fahrzeugunterboden.

Mehr als ein Ruhestifter.

Der Schalldämpfer ist so konstruiert, dass die Schallwellen, die bei der Verbrennung im Zylinder entstehen, an vielen Hindernissen abprallen: Sie werden zurückgeworfen
und heben sich gegenseitig auf.

Der Schall gelangt in ein absorbierendes Dämmmaterial – z. B. Mineralwolle. Sie reduziert einen Teil der Schallwellen. Dabei entsteht Reibungsenergie in Form
von Wärme.

Was Sie über Ihren Schalldämpfer gehört haben sollten.

image

Wussten Sie, dass...

... ohne Schalldämmung jeder Verbrennungstakt des Motors so laut ist
wie ein Presslufthammer.
... sich die wahrgenommene Lautstärke schon mit einer Erhöhung um 3
dB verdoppelt.
... ab 2024 Pkw in der EU noch durchschnittlich 68 dB laut sein dürfen* –
das entspricht etwa der Lautstärke einer Unterhaltung.**